Sport

/Sport
Sport 2017-12-06T08:26:34+00:00

Die Fachschaft Sport berichtet von Bundesjugenspielen

Am 28. Juni 2016 haben wir zum ersten Mal seit Bestehen unserer Schule die Bundesjugendspiele im Bereich Leichtathletik durchgeführt. Beteiligt waren die Klassen 5 bis 7 mit insgesamt etwa 300 Schülerinnen und Schülern.
Die Herausforderung: Ein Dreikampf in den Disziplinen Schlagballwurf, Sprint und Weitsprung. Wem das noch nicht genügte, der durfte freiwillig an einem 800-Meter-Lauf teilnehmen, um weitere Punkte für eine Sieger- oder sogar Ehrenurkunde zu ermöglichen.
Natürlich holperte es an der ein oder anderen Stelle im Ablauf noch ein wenig, aber wir sind ja lernfähig und freuen uns darauf, nächsten Sommer eine Neuauflage der BJS zu starten.
Also, liebe Schülerinnen und Schüler: Danke für eure Anstrengungen! Trainiert fleißig fürs kommende Jahr! Denn Sport macht nicht nur fit und schlau, manchmal wird er auch noch auf andere Weise belohnt.
Das erlebten bei der Siegerehrung im Forum die Spitzenreiter, die z.B. ein Tablet oder eine Bluetoothbox als Preis für ihre Anstrengungen erhielten:

  1. Platz: Viktoria Schiffer / Klasse     (1328 Punkte)
  2. Platz: Tristan Schäfer / Klasse            (1322 Punkte)
  3. Platz: Niklas Müller / Klasse            (1279 Punkte)

Weiterhin erhielten Schülerinnen und Schüler eine Urkunde. Unser Dank für die geleistete Unterstützung gilt dem Kollegium der Sekundarschule und der jetzigen Klasse 9a der Realschule, die uns durch ihren freiwilligen Einsatz sehr geholfen hat.