Kunst

/Kunst
Kunst 2018-05-16T07:18:51+00:00

Grundsätzliche Ziele des Kunstunterrichtes:

Die Basis des Kunstunterrichts an der Sekundarschule Tönisvorst ist ein konstruktivistischer Lernprozess der unsere Schülerinnen und Schüler in den Mittelpunkt stellt. Dabei sind die Inhalte an der Lebenswirklichkeit der Jugendlichen orientiert. Bei uns lernen die Schülerinnen und Schüler weitgehend handlungsorientiert. Steuerungs- und Kontrollprozesse übernehmen unsere Schülerinnen und Schüler zum großen Teil selber.

Wir achten darauf, dass alle Bereiche der Bildenden Kunst von der Zeichnung, Malerei, dreidimensionales Arbeiten, Design bis hin zur Medienkunst vermittelt werden.

Der Besuch von außerschulischen Lernorten, wie z.B. Museen, Galerien und Ateliers sind im Laufe des Schuljahres vorgesehen. Dort erleben unsere Schülerinnen und Schüler die Kunst und ihre Geschichte hautnah. Ein wichtiger Bestandteil ist auch der Projektunterricht, der nach Möglichkeit mit freischaffenden Künstlerinnen oder Künstlern durchgeführt wird. Entsprechende Anträge beim Landesprogramm Kultur und Schule werden jährlich gestellt.

Yeah – mein Held rettet die Welt…

Juni 2016

In Anlehnung an eine Avatar-Figur entwickeln die Schülerinnen und Schüler des 7. Jahrgangs der Sekundarschule ihre eigene Heldenfigur.

In einem ersten zeichnerischen Schritt werden mit Hilfe eines „Skelettmannes“ menschliche Proportionen ermittelt und gezeichnet. In einem nächsten Schritt wird die Figur zeichnerisch angezogen und später mit Hilfe eines Drahtgerüstes und Modelliermasse dreidimensional umgesetzt und angemalt.

„Yeah  – mein Held rettet die Welt, bevor die Welt ins Schwarze fällt!“
Mats 7 Klasse

Leben am Teich!

In einer 2 x 4 m großen Wandarbeit haben die Schülerinnen und Schüler der 5b und 5d eine Gemeinschaftsarbeit zum Thema „Leben am Teich“ gestaltet. Die Aufgabe bestand daraus, heimische Tiere und Pflanzen aus der Luft, am Wasser und unter der Erde zu zeichnen und mit dem Farbkasten auszumalen. Nebenbei wurde über das Leben und den Lebensraum der Lebewesen und Pflanzen recherchiert.
Gemeinsam in der Gruppe wurden dann die besten Stellen auf dem großen Format für die ausgeschnittenen Tiere und Pflanzen ausgesucht. Den Teich hätte gerne jeder im Garten!