Presse 2018

/Presse 2018
Presse 2018 2018-04-09T09:29:20+00:00

Schönes Zeichen der Freundschaft

April 2018
Willich: Schönes Zeichen der Freundschaft
Wo sonst die Kommunalpolitiker des Stadtrates sitzen, hatten gestern im Ratssaal 27 Schüler des Collège Nicolas Jacques Conté aus der Partnerstadt Sées in der Normandie sowie ihre 20 deutschen Partner der Rupert-Neudeck-Gesamtschule Tönisvorst Platz genommen. Bürgermeister Thomas Goßen begrüßte die französischen Gäste herzlich „als Freunde“ in Tönisvorst. Gerade heute wieder werden die europäischen Werte wichtig, die Partnerschaft zwischen Tönisvorst und Sées sei gelebte Freiheit und Freundschaft. Europa sei keine Selbstverständlichkeit, sondern verlange Arbeit und Engagement, entgegnete der mitgereiste Deutschlehrer Holger Teske. Andreas Kaiser, Leiter der Gesamtschule, freut sich über diesen wichtigen Meilenstein. Die Rupert-Neudeck-Gesamtschule führe den Schüleraustausch zum ersten Mal durch. Seinen Toast „Vive l’Europe“ verstanden alle ohne Dolmetscher. Heute reisen die jungen Gäste aus Sées zurück in die Heimat.

Neudeck-Gesamtschule verlängert Anmeldewoche

Februar 2018

Die Rupert-Neudeck-Gesamtschule bietet Eltern und Kindern, die im nächsten Schuljahr die Tönisvorster Schule besuchen möchten, auch am heutigen Donnerstag und am morgigen Freitag jeweils von 8 bis 15.30 Uhr die Möglichkeit, sich anzumelden. Mitzubringen sind der Anmeldeschein der Grundschule, das Halbjahreszeugnis, die Geburtsurkunde sowie Schwimmzeugnisse.

Sportliche Schüler ausgezeichnet

Fußballcup an der Rupert-Neudeck-Gesamtschule.
Februar 2018

Einen spannenden Fußballcup mit vielen tollen Spielen und einem Torfestival hat die Rupert-Neudeck-Gesamtschule Tönisvorst erstmals ausgetragen. Organsiert hat den sportlichen Tag die Schülervertretung (SV). Mannschaften aus allen Klassen traten gegeneinander an. Vormittags wurde die Vorrunde ausgetragen. Dabei spielten die Jahrgänge fünf bis sieben in der Sporthalle des Schulzentrums Corneliusstraße, während die Jahrgänge acht und neun in der Sporthalle im Kirchenfeld aktiv waren. Nachmittags fand unter den Augen von mehr als 500 Zuschauern die Endrunde statt. Jeder Jahrgang ermittelte seinen Champion, die Pokale gingen an folgende Klassenmannschaften: 5c, 6b, 7c, 8b, und 9a. Als beste Spielerin wurde Jasmina Dzaltur (5c), als bester Spieler wurde Luca Bokk (9a) und als bester Torwart wurde Carl Louis Büns (9a) ausgezeichnet. Die Klasse 9b erhielt den Fairness-Pokal.

„Es war ein rundum gelungener Tag an der Rupert-Neudeck-Gesamtschule mit sportlichem Wettstreit, dramatischen Spielszenen, glücklichen Siegern und fairen Verlierern“, sagt Schulleiter Andreas Kaiser und bedankt sich bei der SV der RNG für „eine tolle organisatorische Leistung“.

Anmeldewoche an den Tönisvorster Schulen
Tönisvorst
Februar 2018
Die Rupert-Neudeck-Gesamtschule bietet Eltern und Kindern, die im nächsten Schuljahr die Tönisvorster Schule besuchen möchten, folgende Anmeldezeiten an: Samstag, 17. Februar, 9 bis 15 Uhr, Montag, 19. Februar, 8 bis 15.30 Uhr, Dienstag, 20. Februar, 8 bis 15.30 Uhr und Mittwoch, 21. Februar, 8 bis 15.30 Uhr. Mitzubringen sind der Anmeldeschein, das Halbjahreszeugnis, die Geburtsurkunde sowie Schwimmzeugnisse. Am Michael-Ende-Gymnasium Tönisvorst ist eine Anmeldung möglich von Montag, 19. Februar, bis Freitag, 23. Februar, 8 bis 15.30 Uhr. Zusätzlich können Eltern und Kinder kommen am Donnerstag, 22. Februar, 17 bis 19 Uhr. Mitzubringen sind die Anmeldekarte, das Zeugnis mit Empfehlung für die weiterführende Schule (wenn möglich kopiert) und die Geburtsurkunde. Erziehungsberechtigte mit alleinigem Sorgerecht müssen außerdem die Sorgerechtserklärung vorlegen,
Vorfreude auf den Apfelblütenlauf
Januar 2018

Vorfreude auf den Apfelblütenlauf

Die Organisatoren des Apfelblütenlaufs 2018 sehen dem Sportereignis gelassen entgegen – dank guter Vorbereitung wird wieder ein reibungsloser Ablauf erwartet. Jetzt hoffen Apfelkönigin Melanie I. (Mitte), Bürgermeister Thomas Goßen (3.v.r.) und die sportliche Leiterin Annica Schüller (2.v.r.) nur noch auf Sonnenschein am 22. April. FOTO: Perchthaler / Stadt Tönisvorst
Tönisvorst. In wenigen Tagen startet die Anmeldefrist für den Apfelblütenlauf 2018 auf der Website www.apfelbluetenlauf.de . Das Sportereignis für die ganze Familie am 22. April wird von den Tönisvorster Schulen und zahlreichen Unternehmen unterstützt.

Quer durch die Apfelplantagen in der Huverheide führen die Laufstrecken über die Distanzen von 5 km, 10 km und 21 km (Halbmarathon). Natürlich gibt es auch wieder Strecken für die Bambini und Kids: Der vierte Tönisvorster Apfelblütenlauf soll wieder ein Ereignis für die ganze Familie werden. Dafür sorgt das Rahmenprogramm mit Livemusik, Essen und Trinken sowie einem unterhaltsamen Programm für die Kinder.

„Inzwischen haben auch die Schulen den Apfelblütenlauf als Sportereignis fest in ihren Jahresplan eingebaut“, freut sich Mitorganisatorin Beate Weiss. Die Tönisvorster Grundschule Hülser Straße, das Michael-Ende-Gymnasium und die Jahrgangsstufe 6 der Rupert Neudeck Gesamtschule unterstützen den Lauf und damit auch die Spendenaktion für das Medikamentenhilfswerk action medeor. Auch viele erwachsene Einzelläufer suchen sich Sponsoren, die je Kilometer einen bestimmten Betrag zusagen, um die Gesamt-Spendensumme zu erhöhen.

Daneben sind wieder viele örtliche Partner als Firmensponsoren engagiert. „Das ist uns sehr wichtig“, betont Bürgermeister Thomas Goßen: „Obwohl beim Apfelblütenlauf in diesem Jahr erstmals eine professionelle, bundesweite Wertung für die Laufstrecken eingeführt wird, soll er doch ein Volkslauf mit engem Bezug zur Stadt Tönisvorst bleiben.“
Dafür sorge auch die starke Bindung zu den Schulen und zu den heimischen Unternehmen, für die die Unterstützung des Apfelblütenlauf nicht zuletzt auch ein Imagegewinn sei.

Lauftreff

In Zusammenarbeit mit dem KreVital Institut für Gesundheitsförderung der Alexianer GmbH findet wieder ein Lauftreff im Vorfeld des Apfelblütenlaufs statt. Das erste kostenfreie Treffen ist am 20. März, 18.30 Uhr. Treffpunkt: action medeor, St. Töniser Straße 21, Tönisvorst-Vorst. Weitere Termine an den Dienstagen 27.3., 3.4., 10.4. und 17.4. (Kosten jeweils 5 Euro oder für alle Termine einmalig 18 Euro). Anmeldung: www.apfelbluetenlauf.de