Gesellschaftslehre

/Gesellschaftslehre
Gesellschaftslehre2017-12-06T08:22:41+00:00

Naturkatastrophen in Gesellschaftslehre

März 2016

Naturräume und Naturgefahren lautete die projektorientierte Unterrichtsreihe des siebten Jahrgangs im Fach Gesellschaftslehre. Neben theoretischen Unterrichtsinhalten wie beispielsweise: „Wie entstehen Vulkane?“, „Was sind die Ursachen für Erdbeben?“ und „Ist der Mensch verantwortlich für Naturkatastrophen?“, sollten die Schülerinnen und Schüler ihr erworbenes Wissen in Form von Modellen anwenden. Das Anwenden von erworbenem Wissen, ist eines der Kompetenzziele im Fach Gesellschaftslehre.Die Modelle wurden – teils außerunterrichtlich – von den Schülerinnen und Schülern angefertigt. Der Prozess des Modellbaues wurde begleitet durch das Anfertigen eines Projekttagebuches, in dem die Schülerinnen und Schüler ihren Anfertigungsprozess dokumentierten.
Auch in folgenden Unterrichtsreihen wird – immer dann wenn es möglich und pädagogisch sinnvoll ist – projektorientiert gearbeitet.