Sozialpädagogen

/Sozialpädagogen
Sozialpädagogen2019-01-16T12:04:15+00:00

Aufgabengebiete

  • Angebote zur Vorbeugung, Vermeidung und Bewältigung von Lernschwierigkeiten, Lern- und Verhaltensstörungen, insbesondere bei Schülerinnen und Schülern des 7. Jahrgangs, deren Fähigkeiten, Fertigkeiten oder Verhaltensweisen Entwicklungsrück-stände aufweisen
  • Beobachtung der Schülerinnen und Schüler im Unterricht
  • Beratung
  • Gruppen- und Einzelarbeit
  • Unterstützung bei Integrationsbedarf
  • Mitwirkung bei der Vorbereitung, Durchführung von schulischen Projekten im Rahmen des Unterrichts, schulkulturelle Veranstaltungen und Öffnung der Schule
  • Netzwerkarbeit

Betreute Pause

Frau Schmitz bietet eine betreute Pause für Schülerinnen und Schüler an, die häufig Konflikte verursachen. Die betreute Pause soll keine Bestrafung sein, sondern ein Angebot, das die Schülerinnen und Schüler annehmen können. Während der Pause können sie Spiele nutzen, lesen oder auch nur reden. Die Schüler werden durch den Klassenlehrer oder Klassenlehrerin schriftlich angemeldet.

Des Weiteren werden dort Schülerinnen und Schüler betreut, die ein Pausenverbot als pädagogische Maßnahme erteilt bekommen haben. Auch diese Schüler werden schriftlich angemeldet.

Darüber hinaus werden Schülerinnen und Schüler verpflichtet die Betreuung anzunehmen, wenn sie einen konflikthaften Tag o.ä. haben. Diese Schülerinnen und Schüler erhalten einen Eintrag in ihr Logbuch, dass sie Frau Schmitz zur Unterschrift vorlegen müssen.

Die Betreuung findet zu folgenden Zeiten statt:      
Montags in der Mittagspause und dienstags in der 1. und 2. Pause

Unsere Sozialpädagogin stellt sich Ihnen vor

Wilhelmine Schmitz
Wilhelmine Schmitz