D´haus

/D´haus
D´haus 2017-09-08T07:38:28+00:00

Die Rupert-Neudeck-Gesamtschule im Theater.Fieber

 

Einmal im Schuljahr ein Theaterbesuch für alle Schülerinnen und Schüler der Rupert-Neudeck-Gesamtschule.

Gleich mit ihrem Start lässt sich die junge Rupert-Neudeck-Gesamtschule vom Theater.Fieber anstecken und beginnt eine, auf zunächst drei Jahre angelegte, Kooperation mit dem Jungen Schauspielhaus Düsseldorf.

In dem umfangreichen Programm des Jungen Schauspielhauses sucht sich jede Klasse einmal im Schuljahr ein Theaterstück aus. Die Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach Düsseldorf ist in der Eintrittskarte enthalten und Kinder, die den Eintritt nicht bezahlen können, haben freien Eintritt. Eine Vor- oder Nachbesprechung der Stücke mit den Schauspielern ist möglich.

 

Die Wahlpflichtkurse Darstellen und Gestalten bekommen als Kreativ.Klassen die Möglichkeit bei der Inszenierung eines Theaterstückes dabei zu sein. Ein Probenbesuch oder der Besuch der Schauspieler in der Schule führt zu einem intensiven Austausch in Bezug auf die Entstehung der Theaterstücke. Auch die eigene Theaterarbeit der Darstellen und Gestaltenkurse bekommt die Unterstützung der Theatermacher. Die Schule wird zur Theaterwerkstatt, zum Labor, zur Bühne.

 

Vorhang auf und Applaus – für den Start einer Kooperation zwischen der Rupert-Neudeck-Gesamtschule Tönisvorst und dem Jungen Schauspielhaus Düsseldorf.

 

D´haus/